NABU-Aktivgruppe

Praktischer Naturschutz - Biotoppflege - Artenschutz

Hier wird praktisch gearbeitet! Im Sinne des Naturschutzes werden Wiesen gemäht, Steilwände für den Eisvogel angelegt, Horste kartiert und registriert, Nisthilfen für etliche Arten angefertigt, aufgehängt und gesäubert (z.B. für Schwalben, Wasseramseln und Gebirgsstelzen, Fledermäuse) und manches mehr. Auch der naturnahe Garten des Vereinshauses erfordert laufende Pflege.

Das alles ist zwar mit Arbeit verbunden, die aber in netter Gesellschaft auch Freude macht. Außerdem tragen wir so zur Erhöhung der Artenvielfalt unserer Heimat bei.

Hier kann jede(r) mitmachen! Wir freuen uns auf deine/Ihre Hilfe!

Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat (Termine siehe „Aktivgruppe aktuell“), meist samtags um 10 Uhr und arbeiten mindestens 3 Stunden (wer Lust hat auch länger). Zu den Treffen wird auch jeweils per Mail eingeladen.


Wer die Einladungen bekommen möchte, melde sich bitte per Mail bei Jürgen Albrecht. Infos zu den Terminen geben auch Joachim Ellersiek und Thomas Schikora (Mailadressen
siehe nachfolgende Grafiken):

Weitere NABU-Gruppen für Kinder, Jugendliche, Naturfotografen, den Bauerngarten am Schelphof und die politische Mitgestaltung finden Sie hier

Aktivgruppe aktuell: Arbeitseinsätze 2021

Unsere regelmäßigen Monatstreffen wären normalerweise an jedem dritten Samstag im Monat um 10 Uhr (Treffpunkt ist im Regelfall das NABU-Vereinshaus Wiesenstraße 21 - bitte Details bei den nachfolgenden Ankündigungen beachten!). Aber derzeit läuft nur ein Notprogramm ...

 

Liebe Aktive,

anlässlich Corona haben wir uns inzwischen in einzelne Teams untergliedert, um die Maximalzahl von 10 Teilnehmern pro Einsatz sicherzustellen. Künftig sind Anmeldungen zu den Terminen bei den Teamleitungen zwingend erforderlich! Außerdem sind die AHA-Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken). Masken bitte mitbringen, insbes. zu gemeinsamen Anfahrten im PKW! Wir führen an jedem Termin Anwesenheitslisten für die evtl. Corona-Nachverfolgung - dafür bitte die Adressen bei der Anmeldung angeben, sofern uns noch nicht bekannt - danke!

Unsere derzeitigen Aktiv-Teams und ihre Ansprechpartner für die Anmeldungen sind: 

Wer Interesse hat, zu den Aktionen der einzelnen Teams per Mail eingeladen zu werden, melde sich bitte bei den Ansprechpartnern zur Aufnahme in den Verteiler!

Unsere nächsten Termine:

1. Gesamte Aktivgruppe:

Liebe NABU-Aktive!

In größerem Rahmen können wir leider b.a.W. nicht mehr zusammen arbeiten - die Gründe sind bekannt! Wir haben zwar für 2021 einen Jahresplan in Reserve, wissen aber nicht, wann wir den in Kraft setzen können.  Einstweilen lassen wir es bei Kleinstgruppeneinsätzen für zwingende Maßnahmen, z.B. Verkehrssicherungs-arbeiten oder jahreszeitlich dringend erforderliche Artenschutzmaßnahmen.  Dabei müssen wir unser Hygieneschutzkonzept einhalten, das den Teilnehmern jeweils aktualisiert zugesandt wird.

Wem die Decke auf den Kopf fällt und wer was anpacken will, kann sich trotzdem bei Jürgen melden:  für Zweierteams eignet sich z.B. der Aufbau des neuen Zauns um den Bauerngarten am Schelphof.

 

 2. Garten- und Werkstatt-Team:

Bis auf weiteres keine Termine!

Im Gartenteam für unseren Vereinsgarten Wiesenstraße 21 (nicht für den Bauerngarten Schelphof!) stehen in nächster Zeit u.a. folgende Aktivitäten an:

  • Baum- und Heckenpflege / Verkehrssicherung
  • Altholzinseln für Insekten aufstellen
  • Bienenbeete jäten / pflanzen / neu einfassen (wenn wir die Vorbereitung schaffen)
  • Nisthilfen säubern / kontrollieren / reparieren
  • Entwässerungsgraben ziehen (wenn sich genug Muskelkraft angemeldet hat)
  • Sand-/Sonnenplätze für Insekten und Eidechsen einrichten
  • Altziegel-Trockenmauer teilweise versetzen
  • evtl. im hinteren Grundstücksbereich einen zweiten Komposthaufen anlegen
  • diverse Pflegemaßnahmen Haus und Garten.

Im Gartenteam ist jede fleißige Hand willkommen! Interessenten melden sich bitte bei Ulli: pinskehu@yahoo.de.

 

3. Waldteam Bokelfenn:

Bis auf weiteres keine Termine!

Einladung zur Traubenkirschen- Bekämpfung in unserem Wald Bokelfenn.

Ziel ist es (innerhalb der nächsten 3 bis 5 Jahre), die Spätblühende Traubenkirsche partiell zu entfernen und den Jungwuchs der standortgemäßen Laubbäume (Birke, Eiche, Buche, Vogelkirsche etc.) zu unterstützen (d.h. vor Verbiss zu schützen).

Interessenten melden sich bitte bei Gerd: gerhard.hoeweler@t-online.de

 

4. Team Bachvögel:

Bis auf weiteres keine Termine!

Wir montieren und pflegen Nisthilfen an Gewässern u.a. für Wasseramseln, Gebirgsstelzen und evtl. Eisvögel und beobachen deren Besiedlung. 

Interessenten melden sich bitte bei Susanne: susanneweinert@yahoo.com 

 

Hinweis: Die Bauerngartengruppe trifft sich regelmäßig donnerstagsvormittags von ca. 9 bis 12 Uhr im Bauergarten am Schelphof. Näheres unter Mitmachen >> Bauerngarten!

Zuletzt haben wir ...

Ende März an mehreren Terminen mit 2-3 Aktiven 40 Nistkästen für unseren Wald im Bokelfenn zusammengeschraubt. Sie haben hochovale Einflüge und wir hoffen, dass darin neben den „normalen“ Meisen, Kleibern etc. auch einige Trauerschnäpper und Gartenrotschwänze einziehen können. Die Kästen haben wir am 10. April in 10 Gruppen an Kiefernstämmen aufgehängt – wieder mal kurz bevor der Regen kam. Wenige Tage später wurden der erste schon von Blaumeisen bezogen. Wir sind gespannt auf die weitere Bilanz!

Specht? Können wir…

… am Samstag, den 6. März 2021, in kleiner Besetzung und unter Beachtung der Corona-Vorsichtsmaßnahmen mit 5 Mitgliedern des Bachvogelteams am NABU-Vereinshaus in der Wiesenstraße um Wasseramselkästen gebaut. Bei frischen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein konnten im Freien insgesamt 15 Wasseramselkästen fertiggestellt werden. Dank perfekter Vorarbeit von Werkstattchef Ulli standen vorgesägte Teile parat und brauchten nur noch zusammengeschraubt zu werden. Demnächst können es sich Wasseramseln, Gebirgsstelzen und Co. in den geräumigen Nisthilfen gemütlich machen und hoffentlich für viel Nachwuchs sorgen. Schon im April stellten sich die ersten Bewerber vor...

"Sozialer Wohnungsbau" mal anders: Nisthilfen für Wasseramsel und Gebirgsstelze (Fotos: Th. Schikora, D. Schiffner).

… am Samstag, den 27. Februar 2021, die Brutflöße für die Lachmöwen in den Rieselfeldern ausgebracht - natürlich Corona-konform. Im großen Teich an der Niederheide „warteten“ schon an die zwei Dutzend Möwen und begrüßten uns lautstark. Gut, dass das Eis in der vergangenen Woche weggeschmolzen war, so konnten wir bei frischem, aber trockenem Wetter mit Paddelboot und Wathosen die neuen Brutplätze schaffen. Im großen Teich platzierten wir 10 neue, stabilere Kleinflöße zusätzlich zu den dort überwinterten sechs großen Holzflößen. In den beiden Südteichen ankern nun 8 große und 15 alte kleine (Westteich) sowie 7 große und 16 alte kleine Flöße (Ostteich) und warten auf die neuen Besitzer. Der Frühling kann kommen!

Wohnen am (im) See – alles ist vorbereitet! (Fotos: M. Symanek, J. Albrecht)

… am Samstag, den 16. Januar 2021, die letzten Verkehrssicherungsarbeiten in diesem Winter im Wald Bokelfenn ausgeführt. Es mussten weitere ca. 25 tote Bäume niedergelegt werden, die nah an der Straße und bebauten Grundstücken standen, und zusätzlich einige Totäste abgesägt werden. Überwiegend waren es jüngere und mittelalte Birken, die in den letzten Jahren vertrocknet waren, aber auch ein paar teils starke Kiefern. Mithilfe des Greifzuges konnten auch schiefe Bäume sicher in die gewünschte Richtung gelegt werden. In den nächsten Jahren können sie nun als liegendes Totholz zersetzt werden.

 Die trockenen letzten Jahre haben ihre Spuren hinterlassen!

Rückblicke ...

Die im Winter 2013 neu organisierte Aktivgruppe hat eine lange Vorgeschichte, die bis in die 1970er Jahre zurückführt. Sie wurde ganz wesentlich von ihrem langjährigen Leiter Werner Grimm geprägt. Einige Blicke zurück werfen die folgenden Dateien:

Download
Jahresrückblick der Aktivgruppe 2020
Aktivgruppe_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.6 MB
Download
Jahresrückblick der Aktivgruppe 2019
Aktivgruppe_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB
Download
Jahresrückblick der Aktivgruppe 2018
Aktivgruppe_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB
Download
Jahresrückblick der Aktivgruppe 2017
Aktivgruppe_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB
Download
Jahresrückblick der Aktivgruppe 2016
Aktivgruppe_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Download
Jahresrückblick der Aktivgruppe 2015
Aktivgruppe_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Download
Jahresrückblick der Aktivgruppe 2013/2014
Aktivgruppe_2013-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Download
Verabschiedung des früheren Aktivgruppenleiters Werner Grimm
Danke-Werner-Grimm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 751.6 KB
Download
Bericht über die "neue" Aktivgruppe (ab 2013) und die Naturschutzprojekte des NABU Bielefeld
ALBRECHT-ELLERSIEK-SCHIKORA_Die-neue-Akt
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB
Download
Bildbericht über die Arbeit der Aktivgruppe bis 2007
REIMANN+GRIMM-2007_Aktivgruppe-NABU-Biel
Adobe Acrobat Dokument 608.0 KB
Download
Fotobericht über die ersten 20 Jahre der Aktivgruppe
MENSENDIEK-1999_20-Jahre-praktische-Natu
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB

Presseberichte über die Aktivgruppe ...

Download
Aktivgruppe im Mai 2017
Minea Gartzlaff berichtet über die aktuelle Situation der Graureiherkolonie in Heepen
Gartzlaff_Graureiher-Aktivgruppe-2017.pd
Adobe Acrobat Dokument 407.7 KB

Eine Reportage über das Steinkauzprojekt in Focus online am 8.2.2018:

Ein Bericht von Minea Gartzlaff

Download
Orchideenschutzmaßnahmen Salzenteichsheide Sommer 2018
Minea Gartzlaff berichtet über Pflegearbeiten auf der Orchideenwiese
Orchideen Salzenteichsheide.pdf
Adobe Acrobat Dokument 426.1 KB